Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

Musiksuche

Menschen verbinden mit Musik mitunter sehr unterschiedliche Stimmungen und Emotionen und bevorzugen folglich in verschiedenen Situationen eine andere musikalische Untermalung. Was für den einen die perfekte Musikwahl zur Entspannung nach einem stressigen Arbeitstag darstellt, mag im Extremfall bei einen anderen gerade Stress hervorrufen. Häufig werden zudem einzelne Musikstücke,manchmal auch bestimmte Künstler oder gar ganze Stilrichtungen, mit persönlichen Erlebnissen und speziellen Momenten assoziiert. So könnte bspw. ein bestimmtes Stück die Erinnerung an ein besonderes Ereignis aus der Jugend und die damit verbundenen Emotionen wecken, während ein anderes an einen Urlaub in einem bestimmten Land oder einer Stadt erinnert, auch wenn die Musik inhaltlich keinen direkten Bezug hierzu hat. Solche persönlichen Assoziationen sind ein wichtiger Aspekt im Umgang mit Musik. In existierenden Systemen, die den Zugriff auf digital gespeicherte Musik erleichtern sollen, werden diese nutzerbezogenen Aspekte jedoch nur unzureichend berücksichtigt. Informationen über den Nutzer werden meist nur rudimentär erfasst und modelliert. Ein Hauptziel der Forschungsarbeiten ist es, einen Beitrag zur besseren Integration und Modellierung von nutzerspezifischen Informationen zu leisten.

Demos

Ausgewählte Publikationen

  • Sebastian Stober. Adaptive Methods for User-Centered Organization of Music Collections. Dissertation, Otto-von-Guericke-University, Magdeburg, Germany, Nov 2011. (published by Dr. Hut Verlag, ISBN 978-3-8439-0229-8)
  • Sebastian Stober & Andreas Nürnberger. Adaptive Music Retrieval - A State of the Art. In: Multimedia Tools and Applications 2012. ('Online First' article)
  • Sebastian Stober. Adaptive Distance Measures for Exploration and Structuring of Music Collections. In: Proc. of AES 42nd Conf. on Semantic Audio, 2011.
  • Sophie Stellmach; Sebastian Stober; Raimund Dachselt & Andreas Nürnberger. Designing Gaze-supported Multimodal Interactions for the Exploration of Large Image Collections. In: Proc. of 1st Int. Conf. on Novel Gaze-Controlled Applications (NGCA'11), Pages 1-8, 2011. (Best Paper Award)
  • Sebastian Stober & Andreas Nürnberger. A Multi-Focus Zoomable Interface for Multi-Facet Exploration of Music Collections. In K. Jensen et al. (eds.): Exploring Music Contents, LNCS, Volume 6684, Pages 273-302, Springer Verlag, Berlin / Heidelberg, 2011.
  • Sebastian Stober & Andreas Nürnberger. User-Adaptive Music Information Retrieval. In: KI Volume 23, Number 2, Pages 54-57, 2009.
weitere Publikationen
  GazeGalaxy
 
MusicGalaxy
 
MusicGalaxy
 
Beatles Explorer
 
ISMIR07
Letzte Änderung: 15.08.2012 - Ansprechpartner: Prof. Dr.-Ing. Andreas Nürnberger